JHTconsulting
Die persönliche und individuelle Beratung

“If your actions inspire others to dream more, learn more, do more and become more, you are a leader.”

John Quincy Adams (1767-1848), sechster US-Präsident


Es gibt unzählige Zitate über das, was gute Führung oder im Englischen „Leadership“ bedeutet und ausmacht. Ob John Quincy Adams das hier genannte Zitat auch wirklich so vorgelebt hat, ist heute wahrscheinlich schwierig zu beurteilen. Aber es trifft doch sehr präzise, was gute Führung ausmacht, nämlich die Fähigkeit andere zu inspirieren, ihren Träumen zu folgen, nie aufzuhören zu lernen, mehr zu schaffen und zu erreichen und sich dabei ständig weiterzuentwickeln.

Ein Team zu managen ist eine Sache, es wirklich zu führen eine andere. Führung heißt nicht vorzuschreiben, was genau zu tun ist, sondern zu inspirieren und zu motivieren, eigene kreative Wege und Lösungen zu finden, um die vereinbarten Ziele zu erreichen. Und dabei dürfen hin und wieder auch Fehler gemacht werden, um daraus wiederum zu lernen. Führung heißt dem Team und den Mitarbeitern Vertrauen zu schenken, sie zu ermächtigen, selbst Entscheidungen zu treffen („Empowerment“), Coach zu sein und nicht nur Vorgesetzter. Führung heißt ein klares Ziel zu setzen im Rahmen einer gemeinsam entwickelten Strategie und dann das Team den Weg zu diesem Ziel erarbeiten zu lassen. Durch echte Führung und Empowerment setzt man nicht nur das ganze Potenzial seiner Mitarbeiter frei, sondern schafft auch den Raum für mehr Kreativität und mehr Innovation. Und man schafft mehr Vertrauen auf beiden Seiten.

Eine gute Führungskultur muss sich entwickeln und dafür braucht es gute Vorbilder in den Führungspositionen des Unternehmens. Bei der Entwicklung einer echten Führungskultur stellen sich Fragen wie:


Wie viele Hierarchieebenen gibt es?
Wie werden Entscheidungen getroffen?
Wie entwickeln Führungskräfte ihre Mitarbeiter weiter?
Wie wird die Feedback-Kultur gelebt?
Wie wird mit Fehlern umgegangen?
Vor wem müssen sich Führungskräfte verantworten?
Welche Führungsstile haben die Führungskräfte aktuell?
Wo hat sich der aktuelle Führungsstil bewährt und wo nicht?
Wer wird typischerweise zur Führungskraft?
Wie werden Führungskräfte bewertet und weiterentwickelt?
Empfinden MitarbeiterInnen die Führungskräfte als kompetent?
Wer bestimmt die Werte und die Strategie des Unternehmens?

 

Gerne unterstütze ich Sie bei der Entwicklung einer echten Leadership-Kultur in Ihrem Unternehmen oder Unternehmensbereich. Kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich. 

 
E-Mail
Infos
LinkedIn